.

Junggesellenabschied der Männer - Tipps für die perfekte Feier

Ein Junggesellenabschied, oft als JGA bezeichnet, ist ein Brauch, dem die Verlobten vor der Hochzeit nachgehen. Traditionell geschieht dies ohne den jeweiligen Partner. In der Regel passiert das geschlechtergetrennt, sodass also der Verlobte mit männlichen Freunden und die Verlobte mit weiblichen Freunden feiern. Bei der Feier der angehenden Braut spricht man dann von einem Junggesellinnenabschied.

 

Junggesellenabschied für Männer - was kann man machen?

Allen Geschlechterdiskussionen zum Trotz haben sich bei Männern gewisse Formen des Feierns von JGA gesellschaftlich etabliert, die sich von den Bräuchen bei Junggesellinnenabschieden unterscheiden.

Viele haben, gerade durch mediale Aufarbeitung, das Klischee der Partystripperin vor Augen. Das kann angemessen sein, der Schuss kann aber auch nach hinten losgehen. Wichtig ist dabei, das soziale Umfeld des Junggesellenabschieds zu kennen. Sollte eine Stripperin tatsächlich passen, dann kann diese gebucht werden, idealerweise nur bei einer seriösen Agentur.. Denn hier die Zeit mit einem schlechten Amateur zu vergeuden ist der Einzigartigkeit des JGA nicht angemessen.

Dies zeigt, dass es nicht wichtig ist, was am Junggesellenabschied gemacht wird, sondern dass es dem Bräutigam und seinen Gästen gefällt.

Aber was sind denn nun die Dinge, die Männern gefallen und die bei einem Junggesellenabschied nie verkehrt sind? Wir klären im folgenden Abschnitt auf.

 

Das sind die Top 10 der Dinge, die man bei einem Junggesellenabschied machen kann

Wichtig: Es gibt nicht DIE Dinge, die Männern gefallen. Männer sind Individuen. Was dem einen gefällt, verursacht beim anderen Gähnen oder gar Abscheu. Deshalb sollten unsere Tipps für den JGA immer mit den Teilnehmern abgesprochen werden und dienen in erster Linie der Inspiration.

 

Whiskey Tasting

Alkohol gehört für viele zu einer JGA dazu. Aber muss es das Saufen bis zur Besinnungslosigkeit sein? Wie wäre es, einmal im gediegenen Ambiente einen edlen Tropfen zu genießen und dabei einiges über Whiskey zu lernen? Whiskey Tasting macht es möglich und ist einer der Tipps für diejenigen, die es stilvoll mögen.

 

Escape Room

Unter Zeitdruck und unter Einsatz seiner Gehirnzellen aus einer verzwickten Situation zu entkommen: Das ist genau das Richtige für Männer, die nicht nur ihre Muskeln, sondern vor allem ihren Verstand auf die Probe setzen wollen. Verschiedene Szenarien und Schwierigkeitsgrade bieten für jeden etwas. Ein unvergesslicher Spaß, nicht nur für den JGA.

 

Partybus mieten

In einem Club feiern, kann man machen. Aber warum den JGA nicht in einen Partybus verlagern und die Party durch die ganze Stadt mitnehmen? Eine unvergessliche Fahrt erwartet die, die sich auf dieses Abenteuer einlassen. Hat man am Ende der Fahrt noch nicht genug, kann die Party im Club weitergehen.

Kosten Partystrip Bielefeld Gütersloh

Partyschiff mieten

Im geschlossenen Rahmen feiern kann man im Nebenraum eines Clubs. Oder gleich auf einem Partyschiff. Wie die mondäne Elite, die weiß, wie man es richtig krachen lässt: Mit Stil und Ambiente.

 

Wildwasser fahren

Wer es abenteuerlich mag, der ist beim Wildwasser fahren gut bedient. Mit dem Schlauchboot durch abgelegene Gewässer und den Elementen der Natur trotzen - das hat was!

Nicht nur für Männern, sondern auch für abenteuerlustige Frauen, die ihren Junggesellinnenabschied feuchtfröhlich feiern möchten - im wahrsten Sinne des Wortes.

 

Tour mit dem Bollerwagen

Bollerwagen, Alkohol, seine besten Freunde und ein Pfad durch die Natur - was nicht nur zu den günstigsten Erlebnissen gehört, kann auch zu den schönsten Erfahrungen werden. Gerade das Richtige für Männer, die sich der Natur verbunden fühlen und auf laute Clubs und Partys keine Lust haben.

 

Paintball / Laser Tag

Adrenalin, Tempo und Action - das gilt für Laser Tag und Paintball gleichermaßen. Wer glaubt, dass es dabei um dumpfes Geballer geht, der irrt sich. Taktisches und koordiniertes Vorgehen bringen den Sieg. Wer Action an seinem JGA erleben möchte, ist hier genau richtig.

 

Quad-Tour

Adrenalin und Natur: Bei kaum einer anderen Tätigkeit kommt beides so zusammen, wie bei einer Quad-Tour. Egal, ob man im hohen Tempo durch die Natur heizt oder es gemütlich angehen lässt: Spaß macht so eine Tour am JGA allemal.

 

Fallschirm springen

Es gibt kaum eine Tätigkeit, die mehr Adrenalin ausschüttet, als Fallschirmspringen. Deshalb ist diese JGA Veranstaltung nur für die ganz mutigen Männer.

Trauen sich deine Gäste mit dir zusammen aus 4000 Metern aus einem Flugzeug zu springen?

 

Essen gehen

Ideen, um ungewöhnlich Essen zu gehen, gibt es viele. Ritteressen, Essen im Dunkeln oder ein Krimi-Dinner. Das Schöne daran: Ein außergewöhnliches Essen kann als Dreingabe zu den anderen hier vorgestellten Tipps veranstaltet werden. Sozusagen als Belohnung für einen schweißtreibenden Tag voller Action.

 

Wie organisiert man den Junggesellenabschied?

Nachdem nun klar ist, was das Thema des JGA sein soll, geht es an die Organisation, welche traditionell vom Trauzeugen oder der Trauzeugin übernommen wird. Wir geben ein paar Tipps.

Der erste Schritt ist die Planung des Zeitpunkts. Dieser sollte nicht zu knapp vor der Hochzeit sein, um gegebenenfalls einen alternativen Termin einplanen zu können. Sinnvoll ist es, mit allen Teilnehmern den idealen Termin zu finden. Es ist illusorisch, den perfekten Zeitpunkt für alle zu finden, darum sollte die Mehrheit entscheiden. Sollten zusätzliche Dinge wie eine Kutsche, Planwagen oder Veranstaltungstechnik für das Event benötigt werden, so ist eine frühzeitige Planung Pflicht.

Ist der Termin gefunden, geht es an die Details. Ein T-Shirt für die Gruppe kann designet werden. Der Veranstaltungsort gebucht werden. Auch Spiele müssen vorbereitet werden. Wichtig ist bei allem: Rechtzeitig anfangen. Lieber eine Woche zu früh den Veranstalter kontaktieren, als zu spät, wenn alle freien Plätze und Räume bereits vergeben worden sind.

Der Junggesellenabschied und der Junggesellinnenabschied gehen vorbei, aber die Erinnerungen bleiben. Deshalb sollten viele Fotos geschossen werden. Was früher noch viel zusätzliche Organisation erforderte, ist heute weniger problematisch, da (fast) jeder über ein Smartphone verfügt. Aber es sollte daran gedacht werden, diese Fotos auch zu machen!

 

Wer sollte bei einem Junggesellenabschied dabei sein?

Oft sind auf Junggesellenabschieden eher Männer, auf Junggesellinnenabschieden eher Frauen die Gäste. Dies ist selbstverständlich keine feste Regel und darf aufgebrochen werden. Einladen sollte man grundsätzlich jeden, auf dessen Gesellschaft man wert legt. Lieber jemanden zu viel einladen als zu wenig.

Gerade gute Freunde sollten nicht außen vor gelassen werden, sonst kann diese Freundschaft schnell zu Ende sein. Sollte ein eingeladener Gast keine Lust auf einen JGA haben, dann kann man diesen gerne fragen und auch sagen, dass man nicht beleidigt ist, wenn dieser nicht kommt. Denn ein Junggesellenabschied oder ein Junggesellinnenabschied sind nicht für alle das richtige.

 

Dieser Artikel wurde bereits 653 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
112336 Besucher