.

Die Hochzeit - die Manifestierung der Liebe aber auch ein Fest der Planung

Der romantischste Augenblick deines Lebens: deine große Liebe hat dir einen Antrag gemacht. Du bist überglücklich und gleichzeitig wirbeln dir 100 Fragen durch den Kopf, denn nun gilt es, deinen Hochzeitstag zu planen.

Freie Trauung

Das Wichtigste bei der Planung ist natürlich der Tag der Hochzeit.

Soll es ein ganz spezielles Datum sein, mit einprägsamer Zahlenkombination wie zum Beispiel der 09.09.2019 solltest du diesen Termin so schnell wie möglich buchen, denn auch andere Paare werden auf diese Idee kommen.

Bei solchen Zahlenkombinationen sind die Termine in Kirchen und Standesämtern schnell ausgebucht.

 

Freie Trauung

Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob du eine kirchliche Trauung möchtest, oder wenn die kirchliche Trauung aus einem bestimmten Grund nicht infrage kommt, wäre eine freie Trauung eine ideale Alternative für dich.

Eine freie Trauung kannst du bis ins letzte Detail genau auf euch passend planen.

 

Der Hochzeits DJ

Nicht zu vergessen die Musik. Soll es ein Hochzeitsdj sein oder lieber eine Hochzeitssängerin? Ein guter Hochzeitsdj ist das A und O bei einer Feier. Er sorgt für eine ausgelassene Stimmung und animiert deine Gäste zum Mitmachen. Wie wäre es aber mit beiden? Der romantische Gesang einer Hochzeitssängerin in der Kirche oder während der freien Trauung, den DJ für die Feier. Um dir bei deinen Entscheidungen zu helfen und dir vorab Anregungen und Ideen zu holen, ist der Besuch einer Hochzeitsmesse empfehlenswert.

Hochzeits-Deko

Anbieter von Brautmoden, Hochzeitstorten und Catering für die Party und Anbieter verschiedener Dekorationen - vom Blumenschmuck, eleganten Einladungs- und Tischkarten über Tischdekorationen bis hin zu passenden Stuhlhussen - sind auf einem Gelände versammelt und bieten neben ihren Produkten und Beratungsgespräche stellenweise sogar Worksshops rund um das Thema Hochzeit.

 

Die Feier - wundervolle Momente

Ist eine schöne Location gefunden, die Termine bei Standesamt, Kirche und Haistylisten gebucht, ein guter Hochzeitsfotograf zur Hand, für das leibliche Wohl der Gäste und die Unterkünfte gesorgt, solltest du dir vielleicht noch einige Gedanken über Hochzeitsbräuche und Spiele machen. Einer der schönsten und emotionalsten Bräuche ist der traditionelle Brautschleiertanz. In diesem emotionalen Moment, wenn der Braut um Mitternacht der Schleier abgenommen wird - meist von den Müttern - bleibt kein Auge trocken.

BrautstraußDanach können die Gäste mit der Braut tanzen, abwechselnd, unter dem abgenommenen Schleier. Ein unvergesslicher Augenblick für Braut und Gäste. Wird der Brautschleier dann zerrissen, bedeutet das viel Glück für die Person, die ein Stück des Schleiers ergattert. Da die meisten Bräute aber ihren teuren Schleier nicht zerstören möchten, kann als Alternative ein Stuck Tüll genommen werden.

Doch Achtung: wird der Schleier symbolisch zerrissen, darf der Brautstrauß nicht mehr geworfen werden und umgedreht!

Um Ideen zu sammeln, letzte Kleinigkeiten zu besorgen oder abzuklären und den Überblick über die Planung der Hochzeitsfeier nicht zu verlieren, ist eine Hochzeitsmesse die optimale Anlaufstelle und dir dabei behilflich, einen unvergesslich schönen Tag im Kreise deiner Liebsten zu feiern. Im Internet findest du alle Informationen rund um die Messen mit Terminen, Orten und Webseiten, auf denen du vorher schon in aller Ruhe stöbern gehen kannst.

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 134 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
11999 Besucher